to top
Dreiphasige Spannungsrelais

Dreiphasiges Relais der Spannung und der Phasenkontrolle RNPP-311M

Das Spannungsrelais RNPP-311М ist für den Schutz der dreiphasigen Verbraucher gegen die Hauptarten der Havarie im Stromnetz bestimmt.

Das Spannungsrelais RNPP-311М ist für den Schutz der dreiphasigen Verbraucher gegen die Hauptarten der Havarie im Stromnetz bestimmt.

 

 

Das Spannungsrelais RNPP-311М ist für den Schutz der dreiphasigen Verbraucher gegen die Hauptarten der Havarie im Netzwerk bestimmt, solcher wie:

 

 

  • Austritt des gültigen Wertes der Spannung hinter die Zulässigkeitsgrenzwerte;

 

  • Verletzung der Phasenfolge und das Zusammenkleben der Phasen;

 

  • Verletzung der Völligkeit der Phasen und der Gleichmäßigkeit der Netzspannung.

 

 

Die Einrichtung kontrolliert die Hauptparameter des Stromnetzes und schaltet bei ihrer Abweichung die Belastung ab.

 

 

Leuchtdioden auf der Vorderplatte des Relais indizieren:

 

 

  • Vorhandensein der Spannung im Netz;

 

  • Zustand der Belastung (eingeschaltet oder ausgeschaltet);

 

  • Art der entstehenden Havarie.

 

 

Einstell-Potentiometer erlauben dem Benutzer einzustellen:

 

 

  • Grenzwert des minimalen/maximalen zulässigen Spannungswertes (in Prozenten von der Nennspannung);

 

  • Zeitverzögerung der Einschaltung der Belastung nach der Wiederherstellung der Netzparameter;

 

  • Anlaufzeit der Abschaltung der Belastung bei allen Artender Havarien der Netzspannung.

 

 

Mit Hilfe von Umschaltvorrichtungen auf der Vorderplatte der Einrichtung kann der Benutzer den Typ des kontrollierenden Netzes 380 / 400 W wählen,  und auch Kontrolle der folgenden Netzparameter einschalten oder ausschalten:

 

 

  • Reihenfolge und Zusammenkleben der Phasen;

 

  • Völligkeit der Phasen und Gleichmäßigkeit der Netzspannung;

 

  • Spannungsminderung;

 

  • Spannungssteigerung.

 

 

Entsprechende Kombinationen der Stellung der Umschaltvorrichtungen erlauben RNPP-311М in verschiedenen Regims/ Betriebsweisen zu arbeiten:

 

 

  • Regime der vollen Kontrolle der Netzspannung;

 

  • Regime der Kontrolle der minimalen/maximalen Spannung;

 

  • Regime der Kontrolle der minimalen Spannung;

 

  • Regime der Kontrolle der maximalen Spannung;

 

  • Regime der Kontrolle des Vorhandenseins der Phasen;

 

  • Regime der Kontrolle der unkorrekten Reihenfolge  und des Vorhandenseins des Zusammenklebens der Phasen;

 

  • Regime der Kontrolle des  Phasenverlaufs.

 

 

Kontrolle des Vorhandenseins der Phasen bleibt bei jeder beliebigen Stellung der Umschaltvorrichtungen unverändert, darunter auch, wenn sie sich in der Stellung AUSGESCHALTET befinden.

 

 

Die Möglichkeit des Anschlusses der operativen Speisung 24 W (auf Bestellung) ist vorgesehen.

 

Stellen Sie die Frage der Fachkraft

Mitteilung schreiben
Kostenloser Rückanruf bestellen

Ihre Anforderung ist abgesandt. Manager wird sich mit Ihnen in der allernächsten Zeit verbinden
Fehler! Mitteilung ist nicht abgesandt.