to top
Die Stationen der Pumpensteuerung

Die Stationen der Pumpensteuerung СН-107

Die Stationen der Pumpensteuerung СН-107

Zubehör- und Ersatzteile:

 

  1. Pumpenautomatisierungsgerät МSК-107

 

  1. Universeller ElektromotorschutzblockUBZ-301

 

  1. Stromautomat

 

  1. Schlagschalter

 

  1. Füllstandsbeger (oderKontaktmanometer)

 

 

 

geeignet für:

 

 

  1.   Kontrolle und Unterstützung des gegebenen Flüssigkeitsspiegels in Reservoiren Füllstandsgebern nach.

 

 

      2.  Kontrolle und Unterstützung des gegebenen Druckniveaus mit der Verwendung des Kontaktmanometers (EKM).

 

 

  1. vollständigen und effektiven Schutz des Pumpenelektromotors bei:

 

 

а) unzulässigen Spannungssprüngen, Leiterunterbrechung, Stern/Leitungsspannungsfolgestörung;

 

 

b) Überanstrengung (symmetrische Überlastung im Phasen/Leitungsstrom) – Schutz gegen Überstrombelastung mit abhängiger Verzögerungszeit;

 

 

c) unsymmetrischen Überlastungen im Phasen/Leitungsstrom, die mit innerer Motorstörung verbunden sind – Schutz gegen Phasenverlauf mit der nachfolgenden Verhinderung von automatischen Wiedereinschaltung (APW);

 

 

d) Phasenstromasymmetrie ohne Überlastung, die mit der Störung von innerer Motor- und/oder Zuführungskabelisolierung;

 

 

e) einem Momentschwund auf der Pumpenmotorwelle („Trockenlauf“) – Schutz laut dem minimalen Anlauf- und/oder Treibstrom;

 

 

f) unzulässig niedrigem Isolierungsniveau des Gestells – Kontrolle vor der Einschaltung mit der Startsperre bei schlechter Isolierung;

 

 

g) einemErdkontaktverschlussder Ständerwicklung während des Betriebes – Erdableitstromschutz.

 

 

  1. Schutz der Pumpe gegen „Trockenlauf“

 

 

  1. DarstellungderlaufendenWerte: Pumpenelektromotorstrom, Anschlussspannung, Flüssigkeitswiderstand zwischen Füllstandsgebern, Pumpenelektromotorisolierungswiderstand.

 

 

  1. Datenübertragungden Gerätbetrieb, die die Möglichkeit gibt:

 

 

  • alle nötigen Parameterwerte, die Werte aller Geräte mit dem Interface RS-485;

 

 

  • den ganzen Betriebsprozess auf ihrem Internet-Gerät durch die Site www.overvis.com zu visualisieren;

 

 

  • das Objekt aus dem beliebigen Teil der Welt, wo es einen Internetzugang gibt, zu steuern;

 

 

  • über Störfälle mit Hilfe von SMS-Nachrichten und E-Mail mitzuteilen;

 

 

  • die Datengeschichte während der ganzen Betriebszeit zu speichern;

 

 

Stellen Sie die Frage der Fachkraft

Mitteilung schreiben
Kostenloser Rückanruf bestellen

Ihre Anforderung ist abgesandt. Manager wird sich mit Ihnen in der allernächsten Zeit verbinden
Fehler! Mitteilung ist nicht abgesandt.