to top
Stromwächter und Leistungsbegrenzer

Relais für Leistungsbegrenzung ОМ-310

Die Einrichtung sorgt für die Arbeit mit der Belastung (Leistung von 2,5 kW bis 30 kW) bei der Verwendung der eingebauten Stromumwandler bis 350 kW bei der Verwendung der inneren Stromumwandler, darunter auch in den Netzen mit der isolierten Nulleitung.

Die Einrichtung sorgt für die Arbeit mit der Belastung (Leistung von 2,5 kW bis 30 kW) bei der Verwendung der eingebauten Stromumwandler bis 350 kW bei der Verwendung der inneren Stromumwandler, darunter auch in den Netzen mit der isolierten Nulleitung.

 

 

Leistungsbegrenzer ОМ-310 bestimmt für:  

 

 

  • Schutz des Verbrauchers bei den unqualitativen Parameter des Stromnetzes;

 

  • Volle Abschaltung der Belastung bei der Überschreitung der Leistungsaufnahme der Hauptschwelle  auf die vom Benutzer vorgegebene Zeit;

 

  • Teilweise Abschaltung der Belastung bei der Überschreitung der Leistungsaufnahme der zusätzliche Schwelle  auf die vom Benutzer vorgegebene Zeit;

 

  • Messung und Indizierung der Parameter  des dreiphasigen Stromnetzes (gültige Kennwerte der Phasenspannung und der Leitungsspannung; der Spannung der primären Reihenfolge, der Rückwärtsverkettung und der Nullfolge; gültige Kennwerte der Phasenströme; der Leistungsaufnahme aktive, reaktive und volle Leistung, Leistungsfaktor);

 

  • Benachrichtigungen über Notfall-Situationen;

 

  • Ferneinschaltung und Ausschaltung der Belastung per Interface RS-232/RS485 oder mit dem äußeren  Ausschalter.

 

 

 

Die Einrichtung sorgt für die Arbeit mit der Belastung (Leistung  von 2,5 kW bis 30 kW) bei der Verwendung der eingebauten  Spannungswandler bis 350 kW bei der Verwendung der äußeren Stromwandlern, darunter auch in den Netzen mit der isolierten Nulleitung.

 

 

ОМ-310 sorgt für folgende Arte des Verbraucherschutzes:

 

 

  • Bei der nicht qualitativen Netzspannung (unzulässige Spannungssprünge, Phasenbruch, Störung der Phasenfolge und des Zusammenklebens der Phasen, Verzug der Phasenspannungen / Leitungsspannungen);

 

  • Bei der Überschreitung des vorgegebenen maximalen Stroms nach der jeden beliebigen Belastungsphase;
    nach dem Leckstrom auf den «Boden».

 

 

Für jede Schutzart ist es möglich,  automatische Wiedereinschaltung der Belastung zu verbieten und zu erlauben.

 

 

Schutz der elektrischen Ausrüstung wird durch Steuerung der Spule des Magnetanlassers (Schütze) gesichert.

 

Software

 

Bedienungsplatte ОМ-310 – das Programm herunterladen

 

Stellen Sie die Frage der Fachkraft

Mitteilung schreiben
Kostenloser Rückanruf bestellen

Ihre Anforderung ist abgesandt. Manager wird sich mit Ihnen in der allernächsten Zeit verbinden
Fehler! Mitteilung ist nicht abgesandt.